Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Freisprechen im Auto?
#1
Hallo alle zusammen,

ich fahre einen VW Tiguan mit einer Premium Telefon - Anlage.  Also Freisprechen.

Meine Gedanke wäre, mit Bluetooth (FTM-400) die Freisprechanlage zu nutzen.

Die Fa. Dathe hat mir freundlicher weise dieses Bluetooth - Modul zu kommen lassen aber ich bekamm keine Verbindung mit dem Radio bzw. Telefonanlage.

Es gibt noch ein Modul von der Firma:   http://www.ge-tectronic.de/onlineshop/pr...hluss.html

was auch interessant ist. Leider muss man da wieder das Mikro in der Hand nehmen.

Hat einer von euch schon mal Gedanken gemacht wie man das bequem lösen kann?  Am liebsten mit Bluetooth!!!!

Gruß   Tjitze
FTM-400 DE      FTM-400 XDE        FT-70      HRI-200   Node 31730   Room 41730  2 x TM-V71  TS-2000  TM-D710   RRC-1258MkII
Zitieren
#2
Ich fahre einen Seat-Leon (Technikbruder vom Golf-7), also VAG-Gruppe mit ähnlicher Technik wie dein VW.
Bei der Freisprecheinrichtung wird längst nicht jedes Gerät akzeptiert, und wenn, dann können Einschränkungen sein, z.B. kein Handy-Telefonbuch oder SMS auf dem Navi-Display.
Und dann noch König Blauzahn zu bewegen, auch noch mit "nicht alltäglichen" Funkgeräten zu reden,. ist wahrscheinlich zu viel des Guten....aus Sicht der KFZ-Hersteller ;-)
Zitieren
#3
Hallo zusammen,
ich habe mir eine Freisprecheinrichtung für mein FTM 400 gekauft,
die Installation war sehr einfach.


Der OM DH8JE hat diese auf der HAM Radio 2019 vorgestellt.

http://www.foxblue.de // foxblue@gmx.de

Ich habe ein kleines Video gemacht 

https://www.youtube.com/watch?v=3fitAJpb...e=youtu.be

Vielleicht gefällte es Euch

DG5SDD  Stefan
Zitieren
#4
Thumbs Up 
Sehr gut !

Jetzt warten alle schon gespannt auf Teil 2


vy 73 de HB3YDL
Zitieren
#5
Hallo,

ich habe mal die Preise ermittelt:

Picophone fsc 149,00 EUR (Zentraleinheit für Yaesu, Kenwood, Icom)

Picophone fsm 99,00 EUR (Mikrofon mit audiometrischem Verstärker und aktiven Filtern)
Picophone fsp 49,00 EUR (PTT Schalter/Taster)

Nun warten wir auf den Testbericht von DG5SDD......
73 Uli
Sysop des Forums
QRV und Sysop bei : DB0BLO (C4FM/FM - 438,800 MHz), DB0BLO ( SVXLink 48880 - 439,275 MHz),DM0TT (Multimode DMR+C4FM 49,0875 MHz)


Zitieren
#6
Moin....

die Polizei ist ja schon nicht in der Lage, die Telefonierer herauszufischen und zu sanktionieren. Ich habe selbst schon Polizistinnen in Uniform mit Handy am Ohr im Dienstfahrzeug gesehen. Da mache ich mir erst einmal keine Gedanken um Freisprechen beim AFU. Hat doch auch Vorteile, wenn man in der Pampa wohnt und nicht in Berlin oder Hamburg. ;-P
DR-1x/HRI-200/Win10 -> DB0BRO-2mtr  145.5750 MHz
DR-1x/HRI-200/Win10 -> DB0BRO-70cm 439.0375 MHz - FTM-100DE -> Pilot-QRG 144,9250 MHz
FTM-400XDE/FTM-400DE/FT-2D/FT-70D/FT-3D

https://www.DB0BRO.de
Zitieren
#7
Hallo zusammen,

der zweite Teil meines Videos ist fertig.
Viel Spass beim Anschauen

https://www.youtube.com/watch?v=LvoehxHpxHE

55 + 73  DG5SDD
Stefan
Zitieren
#8
Danke für die Mitteilung Stefan 

Hast du gut gemacht!
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste