Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
zu erreichenden Repeater finden
#1
Wink 
Moin....

zum Aufbau einer Verbindung zu einem bestimmten Repeater gibt es ja die Möglichkeit, den eigenen Einstiegsrepeater in den betreffenden Raum zu schalten. So weit so gut. Aber nur, wenn der gesuchte Repeater auch "zu Hause", also in seinen Raum geschaltet ist. Sind aber die wenigsten, wenn ich mir die vielen Räume mit einer 0 in der Anzahl über die WiRES-X-Soft anschaue.
Bisher war ich der Annahme, daß es möglich ist, den gesuchten Repeater über die #1xxxx (anstatt der #2xxxx) in den eigenen Raum "ziehen" zu können. Ich meine, das ging "früher" mal, aber jetzt eben nicht (mehr).
Wie also kann ich als Nutzer, lediglich mit Funkgerät und Internet "bewaffnet" heraus bekommen, wo ich den Repeater (der sich nicht in seinem Raum befindet) erreichen kann?

Hat jemand eine Lösung?

tnx4info
DR-1x/HRI-200/Win10 -> DB0BRO-2mtr  145.5750 MHz
DR-1x/HRI-200/Win10 -> DB0BRO-70cm 439.0375 MHz - FTM-100DE -> Pilot-QRG 144,9250 MHz
FTM-400XDE/FTM-400DE/FT-2D/FT-70D/FT-3D

https://www.DB0BRO.de
Zitieren
#2
Nö, entweder du verbindest dich von deinem "Einstieg" aus mit einem #27xxxx Raum, oder mit einem #17xxx Node/Repeater. Spielt keine Rolle wo der Node "parkiert" ist.

vy 73 de HB3YDL
Zitieren
#3
Test:
1. Über die Tastatur
ich gebe #17742 ein, will mit dem Brocken verbunden werden.
Ich bekomme ein "Busy Error" zurück.

Ich gebe #27742 für den Brocken-Raum ein und werde sauber verbunden.

2. Über das HRI-200 (direkt am Rechner)

Eingabe connect mit 17742 - es wird keine Verbindung hergestellt

Eingabe connect mit 27742 - die Verbindung ist sofort hergestellt

Kann das jemand genauso Nachvollziehen?
73 Uli
Sysop des Forums
QRV und Sysop bei : DB0BLO (C4FM/FM - 438,800 MHz), DB0BLO ( SVXLink 48880 - 439,275 MHz),DM0TT (Multimode DMR+C4FM 49,0875 MHz)


Zitieren
#4
(07.11.2019, 21:35)HB3YDL schrieb: Nö, entweder du verbindest dich von deinem "Einstieg" aus mit einem #27xxxx Raum, oder mit einem #17xxx Node/Repeater. Spielt keine Rolle wo der Node "parkiert" ist.

vy 73 de HB3YDL

Habe ich mich so schlecht ausgedrückt? Gerade das Verbinden mit #17xxx funktioniert >>>NICHT<<<!!! Jedenfalls habe ich das die letzten Tage nicht hinbekommen und darum meine Nachfrage.
DR-1x/HRI-200/Win10 -> DB0BRO-2mtr  145.5750 MHz
DR-1x/HRI-200/Win10 -> DB0BRO-70cm 439.0375 MHz - FTM-100DE -> Pilot-QRG 144,9250 MHz
FTM-400XDE/FTM-400DE/FT-2D/FT-70D/FT-3D

https://www.DB0BRO.de
Zitieren
#5
Photo 
    @ Uli

#17742 ist erreichbar, eben getestet.
Zitieren
#6
Nö, wenn ich das bei mir teste, bekomme ich ein "Busy Error". Mehrfach getestet. Undecided

   
DR-1x/HRI-200/Win10 -> DB0BRO-2mtr  145.5750 MHz
DR-1x/HRI-200/Win10 -> DB0BRO-70cm 439.0375 MHz - FTM-100DE -> Pilot-QRG 144,9250 MHz
FTM-400XDE/FTM-400DE/FT-2D/FT-70D/FT-3D

https://www.DB0BRO.de
Zitieren
#7
Ich habe soeben auch noch einmal getestet, wieder "Busy Error".

Was macht HB3YDL anders als wir?

Ich verbinde mich mit meinem Relais, erhalte den connect, gebe #17742# ein und zurück kommt eben "Busy Error".
73 Uli
Sysop des Forums
QRV und Sysop bei : DB0BLO (C4FM/FM - 438,800 MHz), DB0BLO ( SVXLink 48880 - 439,275 MHz),DM0TT (Multimode DMR+C4FM 49,0875 MHz)


Zitieren
#8
Moin.....

so, Auflösung: Danke an Martin, der da den richtigen Tipp gab, denn aus der Bezeichnung im Menü der Software und auch aus der eingedeutschten Bedienungsanleitung geht das so deutlich nicht wirklich hervor.

Es müssen unter "Call settings" im Menü "File" > "Settings[P]" > "Call settings" die oberen drei Checkbutton aktiviert sein, dann ist diese Ruffunktion für Repeater aktiviert. Fehlt der mittlere Button, bekommt man vom gerufenen Repeater ein "Busy".

Dabei werden, so hat es der Test gezeigt, beide Repeater aus den Räumen herausgelöst und direkt miteinander verbunden. Es sind dann nur die beiden Repeater miteinander verbunden und für die Zeit in keinem Raum mehr erreichbar.

Damit ist es also möglich gezielt über einen entfernten Repeater zu rufen, ohne daß man wissen muss, in welchem Raum der sich gerade befindet. Man muss nur die Repeater-ID kennen und die kann man auf verschiedenen Internetseiten in Erfahrung bringen.

Komischerweise ist da selbst die Yaesu-Seite der aktiven Repeater / Rooms nicht vollständig. Aber das ist eine andere Baustelle.

   
DR-1x/HRI-200/Win10 -> DB0BRO-2mtr  145.5750 MHz
DR-1x/HRI-200/Win10 -> DB0BRO-70cm 439.0375 MHz - FTM-100DE -> Pilot-QRG 144,9250 MHz
FTM-400XDE/FTM-400DE/FT-2D/FT-70D/FT-3D

https://www.DB0BRO.de
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste