Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Software Autostart abstellen?
#1
Kann mir jemand verraten, wo man den Autostart der Wires-X-Soft abstellt?
Konnte in den 107 deutschen Seiten auf die Schnelle nix finden

Achim
Zitieren
#2
Der Autostart erfolgt über das Programm YMLAN, welches bei der Installation in die Autostartgruppe  des PC eingetragen wird.

Dieses Programm aus der Gruppe entfernen, oder erst einmal umbenennen.
73 Uli
Sysop des Forums
QRV und Sysop bei : DB0BLO (C4FM/FM - 438,800 MHz), DB0BLO ( SVXLink 48880 - 439,275 MHz),DM0TT (Multimode DMR+C4FM 49,0875 MHz)


Zitieren
#3
Ganz einfach in der Taskleiste mit der rechten Mousetaste das x-Symbol anklicken. Dann ist der mittlere Eintrag "Auto Start". Mit der linken Mousetaste den Haken davor entfernen und aus ist der Zauber vom Autostart.

mfg
DR-1x/HRI-200/Win10 -> DB0BRO-2mtr  145.5750 MHz
DR-1x/HRI-200/Win10 -> DB0BRO-70cm 439.0375 MHz - FTM-100DE -> Pilot-QRG 144,9250 MHz
FTM-400XDE/FTM-400DE/FT-2D/FT-70D/FT-3D

https://www.DB0BRO.de
Zitieren
#4
(31.01.2016, 16:02)DG0CBP schrieb: Ganz einfach in der Taskleiste mit der rechten Mousetaste das x-Symbol anklicken. Dann ist der mittlere Eintrag "Auto Start". Mit der linken Mousetaste den Haken davor entfernen und aus ist der Zauber vom Autostart.

mfg

Interessant.....hmm....und wo da genau?


Achim


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren
#5
Versuchs mal über den Task-Manager!

Windows rechts klick
Taks-Manager
Autostart
Programm wählen und auf deaktivieren klicken, fertig!
Zitieren
#6
Das Problem ist nicht das Abschießen, das Programm startet gleich wieder von selbst.
So eine "Zecke" habe ich schon lange nicht mehr erlebt ;-)
Zitieren
#7
(31.01.2016, 19:12)dj3ue schrieb: Das Problem ist nicht das Abschießen, das Programm startet gleich wieder von selbst.
So eine "Zecke" habe ich schon lange nicht mehr erlebt ;-)

Darum im Desktop-Manager im Reiter "Autostart" Wires-X anklicken und unten rechts auf deaktivieren klicken, fertig ists mit Autostart!
Zitieren
#8
Da ich per Remote darauf zugreife, hier ein schlechtes Bildschirmfoto.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
DR-1x/HRI-200/Win10 -> DB0BRO-2mtr  145.5750 MHz
DR-1x/HRI-200/Win10 -> DB0BRO-70cm 439.0375 MHz - FTM-100DE -> Pilot-QRG 144,9250 MHz
FTM-400XDE/FTM-400DE/FT-2D/FT-70D/FT-3D

https://www.DB0BRO.de
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste